Im Stein und Duft finden Sie eine große Auswahl von Büchern und Karten zu den Themen: Steinheilkunde, Aromakunde, Räuchern, Eltern & Kinder, Lebenshilfe, Radiästhetik und ganzheitlichen Themen, Engel & Elfen und Tarot.

Hier einige Beispiele unserer Literaturauswahl:

Die Steinheilkunde von Michael Gienger

Im ersten Teil geht es um die Grundlagen der Steinheilkunde, wie und warum sie wirkt. Im zweiten Teil werden über hundert Steine ausführlich vorgestellt, die heilkundlich bereits gut erforscht sind. Die vielfältigen Aspekte der Heilung von Körper, Geist und Seele durch Steine werden hier ausführlich beschrieben. Sowohl unter Heilpraktikern als auch für Laien ist dies das Standardwerk, und über 80.000 verkaufte Exemplare sprechen für sich.

Der Ratgeber für zu Hause

Hier ist er, der zuverlässige, praxiserprobte Ratgeber für die Behandlung vieler häufiger Krankheiten und Beschwerden. Hier finden Sie nützlichen Rat und Hilfe durch Anwendung von Heilsteinen zu Hause. Dieses Buch ist übersichtlich, alltagstauglich und das Ergebnis jahrelanger Erfahrung.

Die Steinheilkunde ist in den letzten Jahren von vielen Praktikern weiter entwickelt worden. So konnten in dieser Neuausgabe viele Heilanwendungen aufgenommen werden, die sich in der Praxis bewährt haben. Dabei beschränkt sich Michael Gienger nicht allein auf Steine, sondern er zeigt, wie Steine sinnvoll ergänzt oder als Unterstützung auch bei schwerwiegenden Erkrankungen herangezogen werden können. Das Hausbuch für alle, die mit Steinen heilen wollen.

Nach einigen Grundlagen – in aller Kürze! – werden vorab die Edelsteine genannt, die wegen ihrer giftigen oder gesundheitlich abträglichen Absonderungen keinesfalls verwendet werden dürfen, anschließend werden 96 Wassersteine von A – Z und ihre spezifischen Wirkungen vorgestellt. Ein Buch, das die Leser des Grundwerkes »Edelsteinwasser« derselben Autoren nicht unbedingt brauchen, aber hoffentlich vielen, denen es für den Einstieg zu gewichtig war, einen leichten und gleichwohl fundierten Einstieg erlaubt.

Die Liste der Edelsteinwasser, die erfolgreich bei Beschwerden und Erkrankungen unterschiedlichster Art eingesetzt werden, ist lang – und wird ständig länger! Nachdem die äußere Anwendung, das Tragen und Auflegen von Heilsteinen, in der Steinheilkunde lange Zeit dominierend war, wenden sich viele Menschen heute der inneren Einnahme in Form von Edelsteinelixieren und Edelsteinwasser zu. Auch zur Trinkwasserverbesserung werden Edelsteine inzwischen gerne verwendet. In vielen Haushalten finden sich Wasserkrüge mit der einstmals in einer »Fliege-Talkshow« propagierten »Grundmischung« aus Amethyst, Bergkristall und Rosenquarz. Beliebt ist auch die Mischung bunter Calcite, welche die Verdauung fördern soll.

Steine können heilen. Aber sie können auch krankmachen!

Ein Stein, der heilt, kann die Information der Krankheit aufnehmen und an den nächsten Anwender weitergeben. Daher müssen Steine, die für die Heilung eingesetzt oder längere Zeit getragen werden, immer wieder gereinigt werden. Wie das wirksam funktioniert, dazu sind viele Theorien im Umlauf, die nicht alle einer Nachprüfung standhalten. In diesem kleinen praktischen Ratgeber hat der Heilstein-Experte Michael Gienger alle von ihm und seinen zahlreichen Helfern vielfach erprobten Methoden zur Reinigung, Entladung und Aufladung von Heilsteinen zusammengestellt.

TCM und Steinheilkunde in gelungener Kombination

Die in diesem Buch vorgestellten Heilsteine zur Organuhr beziehen sich auf die energetischen Ursachen körperlicher Erkrankungen und seelischer Beschwerden. Die energetischen Grundlagen und getroffenen Zuordnungen werden in diesem Buch bewußt so einfach und übersichtlich wie möglich dargestellt. Denn dieses Buch soll allen Interessierten – Laien wie Fachleuten – den Zugang zur Anwendung von Heilsteinen mit Hilfe der Organuhr ermöglichen.

Die eigentliche Herausforderung in der Verbindung von Steinheilkunde und Organuhr war die Ermittlung der passenden Heilsteine zur Lösung bestimmter energetischer Störungen und zur Behandlung der daraus resultierenden Beschwerden oder Erkrankungen. Die ersten Zuordnungen von Heilsteinen zur Organuhr waren sehr vom westlichen Denken und der westlichen Interpretation der Organe und Körperfunktionen geprägt. Wolfgang Maier ist es zu verdanken, dass nun nach über 15 Jahren Forschung eine tiefere Ebene der Verbindung von Steinheilkunde und Organuhr darstellbar ist. Durch seine präzise Darstellung der zwölf Funktionskreise in der Organuhr auf der Basis von Yin und Yang sowie den Fünf Wandlungsphasen wurde es möglich, eine Zuordnung der Heilsteine auf ursächlicher Ebene zu erarbeiten.

Das kleine Verzeichnis für den schnellen Überblick

Die wichtigsten mineralogischen und heilkundlichen Informationen zu 555 Heilsteinen werden hier knapp und übersichtlich und doch sorgfältig und genau in Wort und Bild dargestellt.

Zuverlässig auf dem neuesten Stand gibt es zu jedem Stein ein Bild und die Angaben zu:

• Mineralogie
• Indikationen– körperlich, geistig (spirituell), mental (Verstand, Denken) und seelisch
• Literaturverweis für ausführlichere Informationen
• Verfügbarkeit

Oft kopiert, nie erreicht

 

Als Ende der 1980er Jahre die ersten Bücher zum Thema »Heilen mit Steinen« erschienen, hatte mancher den Eindruck, das wäre ein bald vorübergehendes Modethema ohne Substanz. Doch vor allem dank Michael Giengers tiefschürfender Forschungsarbeit im Verbund mit vielen anderen und der systematischen »Arzneimittelprüfung« ist die Steinheilkunde inzwischen ein ernstzunehmender Zweig der Naturheilkunde.

Das Werk gliedert sich in drei Teile. Der erste Teil entführt in die Welt der Steine. Hier wird erklärt, wie Mineralien entstehen, was Kristalle und Kristallstrukturen und was Mineralstoffe sind und welche Eigenschaften sie haben, des weiteren werden die Farben der Steine und ihre Entstehung und Wirkung erläutert.
Der zweite Teil begründet die Steinheilkunde. Hier geht es grundlegend um das Phänomen Licht und die beiden Herangehensweisen: über die analytische und die intuitive Steinheilkunde. Dazu erfährt man viel Praktisches zur Anwendung, vom Finden des persönlichen Heilsteines bis zur Reinigung und Pflege von Edelsteinen.
Etwa die Hälfte des Buches macht dann der dritte Teil aus, in dem in 111 Kapiteln die wichtigsten Heilsteine vorgestellt werden. Zu jedem Stein gibt es eine großformatige Abbildung sowie eine ausführliche Beschreibung:

Mineralogie, Mythologie, Heilkunde, Spirituell, Seelisch, Mental, Körperlich, Anwendungen

In vielen anderen Büchern zu dem Thema finden sich Versatzstücke aus diesem Werk vermengt mit subjektiven Wahrnehmungen oder reinen Spekulationen. Wenn es um einen gründlichen, verlässlichen Ratgeber geht, empfehlen Sie darum immer DIE STEINHEILKUNDE von Michael Gienger.

Zwölf Heilsteine für die Tasche

Steinheilkunde ganz leicht gemacht: Mit nur zwölf Steinen deckt die »Heilsteine-Taschenapotheke« viele Anwendungsbereiche einer Hausapotheke ab. Von Allergien bis Zahnschmerzen finden Sie für Anliegen aller Art den richtigen Stein. Verständlich und übersichtlich werden in zwölf Kapiteln viele Beschwerden sinnvoll zusammengefasst und die passenden Heilsteine sowie deren Anwendung vorgestellt. Das handliche Büchlein bietet die Essenz der modernen Steinheilkunde. Mit den zwölf Heilsteinen dieser Taschenapotheke können Sie viel für Ihre Heilung und Gesunderhaltung tun.

Wassersteine: Das Praxisbuch zum Edelsteinwasser von Michael Gienger

Sardonyxwasser gegen Tinnitus, Chrysopraswasser zur Entgiftung und Entschlackung, Smaragdwasser bei Entzündungen, Aquamarinwasser bei Allergien… Die Liste der Edelsteinwasser, die erfolgreich bei Beschwerden und Erkrankungen unterschiedlichster Art eingesetzt werden, ist lang – und wird ständig länger! Nachdem die äußere Anwendung, das Tragen und Auflegen von Heilsteinen, in der Steinheilkunde lange Zeit dominierend war, wenden sich viele Menschen heute der inneren Einnahme in Form von Edelsteinelixieren und Edelsteinwasser zu. Auch zur Trinkwasserverbesserung werden Edelsteine inzwischen gerne verwendet. In vielen Haushalten finden sich Wasserkrüge mit der einstmals in einer »Fliege-Talkshow« propagierten »Grundmischung« aus Amethyst, Bergkristall und Rosenquarz. Beliebt ist auch die Mischung bunter Calcite, welche die Verdauung fördern soll. Nach einigen Grundlagen – in aller Kürze! – werden vorab die Edelsteine genannt, die wegen ihrer giftigen oder gesundheitlich abträglichen Absonderungen keinesfalls verwendet dürfen, anschließend werden 96 Wassersteine von A – Z und ihre spezifischen Wirkungen vorgestellt. Ein Buch, das die Leser des Grundwerkes »Edelsteinwasser« derselben Autoren nicht unbedingt brauchen, aber hoffentlich vielen, denen das für den Einstieg zu gewichtig war, einen leichten und gleichwohl fundierten Einstieg erlauben.

Heilsteine. 430 Steine von A bis Z von Michael Gienger

Das übersichtliche Verzeichnis für den Umgang mit Heilsteinen Die wichtigsten Informationen zu 430 Heilsteinen. Michael Gienger, bekannt durch die Standardwerke “Die Steinheilkunde”, “Die Heilsteine Hausapotheke” und das “Lexikon der Heilsteine”, legt mit diesem Buch ein umfassendes Verzeichnis aktueller Heilsteine vor. Knapp und übersichtlich und doch sorgfältig und genau wird jeder Stein in Wort und Bild dargestellt.

Reinigen Aufladen Schützen: Wie wir Heilsteine richtig zur Wirkung bringen von Michael Gienger

Steine können heilen. Aber sie können auch krankmachen: Ein Stein, der heilt, kann die Information der Krankheit aufnehmen und an den nächsten Anwender weitergeben. Daher müssen Steine, die für die Heilung eingesetzt oder längere Zeit getragen werden, immer wieder gereinigt werden. Steine können Kraft geben. Aber sie können auch Kraft verlieren. Daher müssen sie immer wieder einmal aufgeladen werden. Steine können nicht nur Körper und Bewußtsein des Menschen, sondern auch Orte und Räume klären und schützen. Wie das alles wirksam funktioniert, dazu sind viele Theorien im Umlauf, die nicht alle einer Nachprüfung standhalten. In diesem kleinen praktischen Ratgeber hat der Heilstein-Experte Michael Gienger alle von ihm und seinen zahlreichen Helfern vielfach erprobten Methoden zur Reinigung, Entladung und Aufladung von Heilsteinen zusammengestellt.

Enzyklopädie der Steinheilkunde von Werner Kühni und Walter von Holst

Das derzeit umfassendste Werk zur Steinheilkunde beschreibt fundiert, auf dem neusten Stand des Wissens und illustriert mit über 900 Farbfotos sämtliche heute bekannten therapeutisch relevanten Heilsteine mit allen Angaben zu Mineralogie, Bestimmungsmerkmalen, Vorkommen, Handelsformen und Bezeichnungen. Die Wirkung der Steine auf körperlicher, seelischer und spiritueller Ebene wird ebenso beschrieben wie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten für die Gesundheit und die Persönlichkeitsentwicklung. Mit wertvollem therapeutischem Index. Das umfassende Werk über Steinheilkunde und Heilsteine Aktualisierte Neuauflage Über 900 farbige Abbildungen.

Taschenlexikon der Heilsteine von Werner Kühni

Dieses kompakte Taschenlexikon ermöglicht einen einfachen Einstieg in die faszinierende Welt der Heilsteine. Über 500 Mineralien und ihre Farbvarietäten werden in Farbfotos gezeigt und prägnant sowie leicht verständlich beschrieben, mit Informationen über die wichtigsten körperlichen und seelischen Indikationen und über die Verfügbarkeit der Steine. Der praktische und durchgehend farbige Gesundheitsratgeber für alle kompakt, leicht verständlich und umfassend.

Natürlich führen wir noch viele andere Highlights der Steinheilkunde, Räucherwerke, Aromatherapie, Feng-Shui und andere Themen, abgerundet wird unser Sortiment durch verschiedenste Karten.